Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Nach drei Jahren: Cwielong verlässt VfL Bochum

Nach drei Jahren: Cwielong verlässt VfL Bochum

Vertrag aufgelöst – Weitere Transfers in der MSPW-Übersicht.

Zweitligist VfL Bochum und Piotr Cwielong gehen künftig getrennte Wege. Der Vertrag des ehemaligen polnischen Nationalspielers (1 A-Länderspiel), der noch bis zum 30. Juni 2017 Gültigkeit besaß, wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Cwielong war zum Trainingsauftakt von Vereinsseite freigestellt worden. Für den VfL hatte der 30-Jährige in den letzten drei Jahren 41 Pflichtspiele bestritten und dabei drei Tore erzielt.

Weitere Transfers vom Donnerstag in der MSPW-Übersicht:

Stürmer Sandro Wagner (28) innerhalb der Bundesliga vom SV Darmstadt 98 zur TSG 1899 Hoffenheim.

Angreifer Mario Rodriguez (22) von Borussia Mönchengladbach U 23 zum Chemnitzer FC.

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Fitness-Programm für Fans startet am 23. Mai

Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Projekt für übergewichtige Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.