Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Embolo steigt Mitte Juli ein

Schalke 04: Embolo steigt Mitte Juli ein

Neuzugang vom FC Basel ist aktuell noch im EM-Urlaub.

Bundesligist FC Schalke 04 kann ab Mitte Juli mit Neuzugang Breel Embolo (zuletzt FC Basel/Schweiz) planen. Der Angreifer befindet sich bis dahin im Urlaub, nachdem er mit der Nationalmannschaft der Schweiz bei der EM in Frankreich das Achtelfinale erreicht hatte, dort aber gegen Polen ausgeschieden war (4:5 nach Elfmeterschießen).

Mittelfeldspieler Alssandro Schöpf steigt bereits ein paar Tage früher ein. Für den Österreicher und seine Teamkollegen war bei der EM bereits nach der Vorrunde Schluss. Wann Abwehrchef Benedikt Höwedes und Flügelspieler Leroy Sané zum Schalker Kader stoßen, ist noch unklar. Sollte die DFB-Elf, die am Samstag ab 21 Uhr im Viertelfinale auf Italien trifft, das Endspiel erreichen, wird das Duo wohl frühestens Ende Juli ins Training einsteigen.

Das könnte Sie interessieren:

Forderungen der Aerosolforschung: DFB sieht sich für Fußball bestärkt

Anteil von Infektionen im Freien liege nur im „Promillebereich“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.