Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Zwangspause für Robin Weber

Galopp: Zwangspause für Robin Weber

17-jähriger Jockey aus Neuss leidet an Schleimbeutelentzündung.

Der erst 17-jährige Jockey Robin Weber (Neuss) kann während der Derby-Woche auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn, die Samstag mit dem ersten von sieben Renntagen beginnt, nicht in den Sattel steigen. Weber, der am Stall von Jung-Trainer Henk Grewe (Köln) als Auszubildender tätig ist, hat sich eine Schleimbeutelentzündung in der Schulter zugezogen. Das berichtet die Fach-Zeitung „Sport-Welt“.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Düsseldorf: Albrecht Woeste wechselt in Verwaltungsrat

86-jähriger Unternehmer als Vize-Präsident offiziell verabschiedet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.