Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Niederrheinpokal: RWE startet in Grevenbroich

Niederrheinpokal: RWE startet in Grevenbroich

Paarungen der ersten Runde in Duisburg-Wedau ausgelost.

In der Sportschule Duisburg-Wedau wurden am Montagabend die 32 Paarungen der ersten Runde im Niederrheinpokal 2016/17 ausgelost. Titelverteidiger Rot-Weiss Essen muss demnach beim TuS Grevenbroich antreten. Die Partie beim Bezirksligisten aus dem Rhein-Kreis Neuss, der in der abgelaufenen Liga-Saison den siebten Tabellenplatz belegt hatte, findet voraussichtlich zwischen dem 23. und 25. August statt.

Während auch alle weiteren Partien mit Mannschaften aus der 3. Liga (Post SV Solingen – MSV Duisburg) sowie der Regionalliga West (1. FC Mönchengladbach – Rot-Weiß Oberhausen und SV Straelen – Wuppertaler SV) erst Ende August ausgetragen werden, startet die erste Verbandspokalrunde für alle weiteren Vertreter bereits zwischen dem 5. und 7. August.

Die 1. Runde im Niederrheinpokal 2016/17 im Überblick:

5./6./7. August:

Teutonia Kleinenbroich – SGE Bedburg-Hau
Adler Union Frintrop – VfL Repelen
TSV Boisheim – Sportfreunde Gerresheim
FV Duisburg 08 – SC Union Nettetal
SV Bedburdyck/Gierath – VfB Lohberg
Viktoria Rheydt – VdS Nievenheim
DJK/SG Altenessen – 1. FC Kleve
SV Krechting – Rather SV
SV Jägerhaus Linde – SV Scherpenberg
DJK SW Twisteden – VfL Tönisberg
DJK BW Mintard – VfB Speldorf
SV Burgaltendorf – 1. FC Bocholt
DJK/VfB Frohnhausen – TV Jahn Hiesfeld
SG Unterrath – TSV Meerbusch
TV Kalkum-Wittlaer – SV Hönnepel-Niedermörmter
SC Ayyildiz Remscheid – TuRU Düsseldorf
BW Dingden – Sportfreunde Baumberg
Fortuna Bottrop – ETB SW Essen
1. FC Viersen – VfB Hilden
DJK Teutonia St. Tönis – Germania Ratingen
Grün-Weiß Wuppertal – FC Kray
Tusa 06 Düsseldorf – SSVg Velbert
Hamborn 07 – SC Kapellen-Erft
Sportfreunde Königshardt – SC Düsseldorf-West
VfL Rhede – Cronenberger SC
SV Sonsbeck – VfR Krefeld-Fischeln
TuB Bocholt – SpVg Schonnebeck
Arminia Klosterhardt – KFC Uerdingen

23./24./25. August:
TuS Grevenbroich – Rot-Weiss Essen
Post SV Solingen – MSV Duisburg
1. FC Mönchengladbach – Rot-Weiß Oberhausen
SV Straelen – Wuppertaler SV

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Auch Kapitän Alexander Heinze fällt aus

Trainergespann mit Andersen und Bozek gehen weitere Spieler aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.