Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Derby diesmal mit Gästefans?

Preußen Münster: Derby diesmal mit Gästefans?

SCP-Sportvorstand Carsten Gockel für Auftakt gegen Osnabrück guter Dinge.

Für den Drittligisten SC Preußen Münster beginnt die Saison mit dem Derby gegen den VfL Osnabrück (29. bis 31. Juli). Die letzten zwei Duelle zwischen den beiden benachbarten Traditionsklubs waren während der abgelaufenen Saison (2:2/0:0) aus Sicherheitsgründen jeweils ohne Gästefans über die Bühne gegangen. „Dieses Szenario wollen wir nicht noch einmal erleben. Wir haben uns mit allen am Derby beteiligten Sicherheitspartnern ganz klar ausgerichtet. Wir müssen wieder zu einer Normalität zurückfinden, werden bereits in der kommenden Woche mit den Vereinsspitzen sowie den entsprechenden Polizeibehörden zusammenkommen, um das weitere Vorgehen zu besprechen“, sagt Preußen-Sportvorstand Carsten Gockel.

Der Ex-Profi sagt weiter: „Die Fans müssen sich bei dieser Partie wegen des hohen Zuschaueraufkommens auf den Verkauf von personalisierten Tickets einstellen. Bei aller Rivalität wollen wir dieses Derby wieder als Fußballfest erleben, den Fußball in den Vordergrund rücken.“

Das könnte Sie interessieren:

1:2! KFC Uerdingen 05 kassiert in Halle zwei Last-Minute-Treffer

Krefelder verpassen Befreiungsschlag im Abstiegskampf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.