Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Neven Subotic vom Training befreit

BVB: Neven Subotic vom Training befreit

Wechselwilliger Abwehrspieler soll Zeit zur Vereinssuche nutzen.

Bundesligist Borussia Dortmund hat Abwehrspieler Neven Subotic (Foto) vom Training freigestellt. „Subotic wurde vom Training freigestellt, um Verhandlungen mit einem möglichen neuen Verein führen zu können“, teilte der BVB über den Nachrichtendienst Twitter mit.

Der 1. FC Köln soll Interesse am BVB-Verteidiger zeigen. Laut „kicker“ ist jedoch ein Wechsel nach England realistischer. Der Vertrag von Subotic in Dortmund läuft noch bis 2018.

Das könnte Sie interessieren:

Bis 2023: 1. FC Köln leiht Innenverteidiger Julian Chabot aus

23-Jähriger Verteidiger kommt vom italienischen Erstligisten Sampdoria Genua.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.