Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Düsseldorf: Holthaus geht in die 3. Liga

Düsseldorf: Holthaus geht in die 3. Liga

21-jähriger Außenverteidiger wechselt nach FC Hansa Rostock.

Zweitligist Fortuna Düsseldorf und Fabian Holthaus gehen getrennte Wege. Der 21-jährige Außenverteidiger verlässt die Fortuna und schließt sich dem Drittligisten FC Hansa Rostock an. Für die Fortuna absolvierte Holthaus zwei Spiele in der 2. Bundesliga sowie eine Partie im DFB-Pokal. Im Winter folgte sein Wechsel auf Leihbasis zu Dynamo Dresden. Für den Meister der 3. Liga kam er in elf Begegnungen zum Einsatz.

Bereits im August könnte es zu einem Wiedersehen mit Holtaus und der Fortuna kommen. Dann treffen FC Hansa Rostock und die Fortuna in der ersten Runde des DFB-Pokals aufeinander.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Eigengewächs Mehmet Can Aydin bleibt bis 2025

19-jähriger Mittelfeldspieler verlängert seinen auslaufenden Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.