Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Andreas Schütz ohne Hongkong-Lizenz

Galopp: Andreas Schütz ohne Hongkong-Lizenz

Ehemaliger Kölner Trainer vor ungewisser Zukunft.

Der ehemalige Kölner Galoppertrainer Andreas Schütz (48), seit vielen Jahren in Hongkong aktiv, soll laut Informationen der Fachzeitung „Sport-Welt“ keine Verlängerung seiner Lizenz vom Hongkong Jockey-Klub erhalten haben. Die Vergabe ist an Siegzahlen gekoppelt. Die soll Schütz, der in Deutschland fünfmal das Deutsche Derby gewinnen konnte, nicht erreicht haben.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Iffezheim: Neue Trainingsbahn wird Dienstag eingeweiht

Neuer Rennveranstalter „Baden Galopp“ seit 1. April verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.