Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Embolo strotzt vor Tatendrang

FC Schalke 04: Embolo strotzt vor Tatendrang

19-jähriger Angreifer steigt in das Mannschaftstraining ein.

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde am Freitag der neue Schalker-Angreifer Breel Embolo (Foto) der Öffentlichkeit vorgestellt. MSPW war live dabei.

Der 19-jährige Embolo, der zuletzt beim FC Basel in der Schweiz unter Vertrag stand und der mit mehr als 20 Millionen Euro Ablöse Schalkes Rekord-Einkauf ist, strotzte bei seiner Vorstellung vor Tatendrang.  „Es war immer mein Ziel, in der Bundesliga zu spielen. Ich bin nicht als Lehrling gekommen. Ich will helfen, Tore zu schießen und zu gewinnen.“

Der 1997 in Kameruns Hauptstadt Yaoundee geborene Embolo steigt heute (ab 15 Uhr) erstmals bei den „Königsblauen“ in das Mannschaftstraining ein. Sein Debüt im Schalker Trikot könnte der 1,85 Meter große Angreifer am Samstag (ab 18.30 Uhr) im Testspiel beim FC Luzern in der Schweiz geben.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln bestätigt offiziell: Trainer Markus Gisdol muss gehen

Achte Heimniederlage (2:3 gegen Mainz 05) führt zur Trennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.