Startseite / Fußball / Oberliga / Uerdingen: Zwangspause für Sebastian Hirsch

Uerdingen: Zwangspause für Sebastian Hirsch

Sechs bis acht Wochen nach Leisten-Operation.

 

Sebastian Hirsch, Außenverteidiger beim ehemaligen Bundesligisten KFC Uerdingen, wird den Startschuss in der Oberliga Niederrhein verpassen. Der 26-Jährige musste sich einer Leistenoperation unterziehen und wird den Krefeldern die nächsten sechs bis acht Wochen nicht zur Verfügung stehen.

„Das ist ein herber Schlag für uns“, sagt KFC-Trainer André Pawlak gegenüber FUSSBALL.DE. Der 1,79 Meter große Abwehrspieler Sebastian Hirsch gehörte mit 20 Einsätzen in der zurückliegenden Saison zum Stammpersonal. „Wir müssen uns jetzt nach Alternativen umschauen“, sagt Pawlak.

Weitere Oberliga-Meldungen lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Angreifer Emre Kilav im Anmarsch

24-Jähriger war zuletzt für Nachbarn SpVg Schonnebeck am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.