Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / S04: Ausstiegsklausel bei Leroy Sané niedriger

S04: Ausstiegsklausel bei Leroy Sané niedriger

Im Sommer 2017 wären laut „Sport Bild“ 34 statt 37 Millionen Euro fällig.

Die Ausstiegsklausel des begehrten Offensivspielers Leroy Sané (Foto) vom Bundesligisten FC Schalke 04 ist angeblich niedriger als bisher bekannt. Bisher hieß es, der Nationalspieler könne die „Königsblauen“ im Sommer 2017 für festgeschriebene 37 Millionen Euro verlassen. Laut Informationen der „Sport Bild“ liegt die Summe aber bei 34 Millionen Euro.

In dieser Transferperiode ist die Ablöse allerdings noch frei verhandelbar. Der englische Spitzenklub Manchester City soll bereit sein, bis zu 50 Millionen Euro für Sané zu zahlen.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln bestätigt offiziell: Trainer Markus Gisdol muss gehen

Achte Heimniederlage (2:3 gegen Mainz 05) führt zur Trennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.