Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Leverkusen: Kießling wird in München untersucht

Leverkusen: Kießling wird in München untersucht

32-jähriger Stürmer klagt über Rücken- und Hüftbeschwerden.

Stefan Kießling (Foto) vom Bundesligisten Bayer Leverkusen laboriert an hartnäckigen Rücken- und Hüftproblemen. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. Der 32-jährige Stürmer soll nun nach München fliegen, um sich von Spezialisten untersuchen zu lassen. Die Ärzte werden dann über das weitere Vorgehen entscheiden. Ex-Nationalspieler Kießling hatte zuletzt schon das Testspiel beim Südwest-Regionalligisten TuS Koblenz (4:0) verpasst.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln bestätigt offiziell: Trainer Markus Gisdol muss gehen

Achte Heimniederlage (2:3 gegen Mainz 05) führt zur Trennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.