Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen: Danny da Costa wird operiert

Bayer 04 Leverkusen: Danny da Costa wird operiert

Eine Metallstange wird aus dem Schienbein entfernt.

Bundesligist Bayer 04 Leverkusen muss in den nächsten Wochen auf den Rechtsverteidiger Danny da Costa verzichten. Beim 23-Jährigen wird bei einem operativen Eingriff am Donnerstag eine Metallstange aus dem Schienbein entfernt. Nach einem im Oktober 2014 erlittenen Schienbeinbruch wurde die Stange zur Stabilisierung des Schienbeins eingesetzt.

Auch der Mittelfeldspieler Julian Baumgartlinger (Foto) kann derzeit nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Der Zugang vom Ligarivalen FSV Mainz 05 laboriert an Adduktorenproblemen.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln bestätigt offiziell: Trainer Markus Gisdol muss gehen

Achte Heimniederlage (2:3 gegen Mainz 05) führt zur Trennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.