Startseite / Fußball / 3. Liga / Paderborn bangt um Christian Strohdiek

Paderborn bangt um Christian Strohdiek

Auch Sebastian Schonlau für Partie beim MSV Duisburg fraglich.

Vor dem offiziellen Saison-Eröffnungsspiel beim Mitabsteiger MSV Duisburg am Freitag ab 20.30 Uhr (live im WDR Fernsehen) bangt Drittligist SC Paderborn 07 um die Einsätze von Christian Strohdiek und Sebastian Schonlau. Innenverteidiger Strohdiek laboriert an Knieproblemen, Mittelfeldspieler Schonlau hat eine Oberschenkelblessur.

Rund 400 Fans werden die Paderborner nach Duisburg begleiten. In der letzten Saison gab es für den SCP beim MSV ein 0:1. Das Rückspiel in Ostwestfalen endete 0:0.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt in Quarantäne

Ex-Angreifer von Fortuna Köln wurde positiv auf Coronavirus getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.