Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Ohne Horn und Hartel nach Kitzbühel

1. FC Köln: Ohne Horn und Hartel nach Kitzbühel

Einwöchiges Trainingslager in Österreich – Hector stößt zum Team.

Peter Stöger, (Foto), Trainer des Bundesligisten 1. FC Köln, bezieht heute mit seiner Mannschaft ein einwöchiges Trainingslager im österreichischen Kitzbühel. Mit Ausnahme von Torhüter Timo Horn (Olympia-Teilnahme) und Marcel Hartel (Mittelfußbruch) werden alle FC-Profis dabei sein. Auch der verletzte Neuzugang Sehrou Guirassy wird die Reise nach seiner Meniskus-Operation antreten, um vor Ort seine Mannschaftskollegen besser kennenzulernen.

In Österreich wird Nationalspieler Jonas Hector ebenfalls wieder zum Team stoßen. Über den Fitnesszustand des EM-Teilnehmers macht sich Stöger keine Sorgen: „Jonas befindet sich körperlich in einem ausgezeichneten Zustand.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Torjäger Fabian Klos verlängert jetzt doch

Angreifer fällt seit Februar wegen schwerwiegender Kopfverletzung aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.