Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Bayern / Christian Wörns spendiert Champagner-Frühstück

Christian Wörns spendiert Champagner-Frühstück

Früherer BVB-Profi nach 12:0 gegen SV Seligenporten in Geberlaune.

Ex-Nationalspieler Christian Wörns (Foto), früher Profi bei Borussia Dortmund und jezt Trainer des Bayern-Regionalligisten FC Augsburg II, gibt sich nach dem 12:0 (7:0)-Rekordsieg gegen Schlusslicht SV Seligenporten (deutlichster Sieg und torreichstes Spiel in allen fünf Regionalligen) spendabel. „In der Halbzeit hatte mich die Mannschaft gefragt, was ich mache, wenn wir zweistellig gewinnen und kein Gegentor kassieren. Ich habe mich dazu hinreißen lassen, dass ich ein Champagner-Frühstück ausgebe. Jetzt stehe ich im Wort“, so Wörns im Gespräch mit MSPW.

Erfolgreichster Torschütze für die Augsburger war der aus der U 19 aufgerückte Marco Richter, dem gleich sieben Treffer gelangen. Auch das ist eine Bestmarke für die 4. Liga.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Neuzugang Marvin Cuni bekommt Zeit

20-jähriger Angreifer vom FC Bayern München II für ein Jahr ausgeliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.