Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster kassiert Derby-Niederlage

Preußen Münster kassiert Derby-Niederlage

3. Liga: Aufsteiger SF Lotte und Fortuna Köln trumpfen auswärts auf.
Der Saisonstart des SC Preußen Münster in der 3. Liga ist missglückt. Vor 11.530 Zuschauern musste sich die Mannschaft von Trainer Horst Steffen (Foto) dem VfL Osnabrück im Derby 0:1 (0:1) geschlagen geben. Halil Savran (23.) traf für die Gäste.

Dagegen trumpften Aufsteiger Sportfreunde Lotte und der SC Fortuna Köln am 1. Spieltag jeweils mit 3:0 (1:0)-Auswärtssiegen auf. Bernd Rosinger (25.), Andre Dej (72.) und Gerrit Nauber (86.) waren bei der ersten Drittliga-Partie überhaupt der Sportfreunde Lotte bei der U 23 des SV Werder Bremen erfolgreich.

Für Fortuna Köln trafen Hamdi Dahmani (30.), Bone Uaferro (47.) und Cauly Oliveira-Souza (64.) zum überraschenden Dreier beim 1. FC Magdeburg.

Das könnte Sie interessieren:

Nach 15 Jahren: Rot-Weiss Essen zurück auf der großen Fußball-Bühne

Der nächste Schritt soll schneller gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.