Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: RW Essen fiebert Saisonstart entgegen

RL West: RW Essen fiebert Saisonstart entgegen

Heute ab 14 Uhr ohne Kamil Bednarski beim SC Wiedenbrück.

Der ehemalige Deutsche Meister Rot-Weiss Essen (1955) ist in der Regionalliga West neben Viktoria Köln der am höchsten gehandelte Titelaspirant. 14 Trainer trauen den Rot-Weissen die Meisterschaft zu. Und das, obwohl die Essener eine enttäuschende Spielzeit hinter sich haben, die sie als Tabellenzwölfter beendeten. Um gleich ein Zeichen zu setzen, wäre ein Sieg zum Auftakt beim SC Wiedenbrück am heutigen Sonntag (ab 14 Uhr) sicherlich nicht verkehrt. RWE-Trainer Sven Demandt betont denn auch gegenüber FUSSBALL.DE und MSPW: „Ein guter Saisonstart ist sehr wichtig. Das macht die Arbeit in den folgenden Wochen einfacher.“

Verzichten muss Demandt ausgerechnet auf Sturmzugang Kamil Bednarski (Foto). Der 30-jährige Angreifer fällt mit einem Teilriss der Bizepssehne im hinteren Oberschenkel rund sechs Wochen aus, verpasst damit auch die Begegnung mit seinem Ex-Klub in Wiedenbrück. Mit 19 Saisontreffern hatte Bednarski die Ostwestfalen fast im Alleingang zum Klassenverbleib geschossen.

Die komplette Regionalliga-Vorschau von MSPW lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

 

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen: Neuzugang kommt von Hessen Kassel

Mittelfeldspieler Adrian Bravo Sanchez unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.