Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04 ist mit Coke und Baba einig

Schalke 04 ist mit Coke und Baba einig

Neuzugänge sollen schon im Trainingslager in Österreich dabei sein.

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 steht vor der Verpflichtung zweier Neuzugänge. Der spanische Rechtsverteidiger Coke (29), der mit dem FC Sevilla zuletzt dreimal in Folge die Europa League gewann, soll laut Informationen des Fach-Magazins „kicker“ in Gelsenkirchen einen Drei-Jahres-Vertrag erhalten. Eine „grundsätzliche Einigung“ mit Spieler und Verein bestätigten Schalke 04 bereits.

Linksverteidiger Abdul Rahman Baba (22), mit dem der neue Schalker Trainer Markus Weinzierl schon beim FC Augsburg zusammengearbeitet hatte, wird vom FC Chelsea zunächst für ein Jahr ausgeliehen.

Beide Spieler absolvierten am Sonntag ihren Medizincheck bei den „Knappen“, sollen bereits im Trainingslager in Österreich (ab Montag) dabei sein.

Das gilt allerdings wohl nicht für Jungstar und Nationalspieler Leroy Sané (20). Sein Wechsel zu Manchester City steht vor dem Abschluss.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln bestätigt offiziell: Trainer Markus Gisdol muss gehen

Achte Heimniederlage (2:3 gegen Mainz 05) führt zur Trennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.