Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rödinghausen: Pause für Langemann und Kargbo

Rödinghausen: Pause für Langemann und Kargbo

Zerrungen im Adduktorenbereich lassen keinen Einsatz zu.

Alfred Nijhuis, neuer Trainer des West-Regionalligisten SV Rödinghausen, musste bei seinem Punktspiel-Debüt (0:0 bei Aufsteiger TSG Sprockhövel) auf Mittelfeldspieler Stefan Langemann (26) und Sturmzugang Abu Bakarr Kargbo (23/zuvor BSV Schwarz-Weiß Rehden) verzichten. Beide fehlten wegen Zerrungen im Adduktorenbereich. Außerdem stand Rechtsverteidiger Lennart Madroch (25/Knorpelschaden) nicht zur Verfügung, wird auch noch längere Zeit fehlen.

Bereits am Freitag ab 19.30 Uhr steht die Heimpremiere von Ex-Profi Nijhuis (unter anderem MSV Duisburg und Borussia Dortmund) auf dem Programm. Der SVR empfängt den SC Wiedenbrück zum Ostwestfalen-Derby.

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen: Neuzugang kommt von Hessen Kassel

Mittelfeldspieler Adrian Bravo Sanchez unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.