Startseite / Fußball / Oberliga / Heppke: Spielender „Co“ in der 5. Liga

Heppke: Spielender „Co“ in der 5. Liga

Oberligist SpVg Schonnebeck ist dicker Fisch ins Netz gegangen.

In der Oberliga Niederrhein ist der SpVg Schonnebeck mit der Verpflichtung von Markus Heppke (Foto re.) ein dicker Fisch ins Netz gegangen. Der 30-jährige frühere Junioren-Nationalspieler durchlief am Anfang seiner Karriere den Nachwuchs des Bundesligisten FC Schalke 04, debütierte dort 2006 auch in der Bundesliga, spielte später in der 2. Bundesliga für Rot-Weiß Oberhausen und schloss sich danach dem Traditionsverein Rot-Weiss Essen an, mit dem er in die Regionalliga West aufstieg. Nun zieht „Heppi“ als spielender Co-Trainer im Essener Ortsteil Schonnebeck die Fäden im Mittelfeld. Aktuell bastelt der gebürtige Essener, der als Physiotherapeut in einem Krankenhaus arbeitet, an seinem Examen.

Alle Oberliga-Meldungen von MSPW lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Angreifer Emre Kilav im Anmarsch

24-Jähriger war zuletzt für Nachbarn SpVg Schonnebeck am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.