Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV: Torhüter rettet Remis in Osnabrück

MSV: Torhüter rettet Remis in Osnabrück

Mark Flekken erzielt in der Nachspielzeit den Ausgleich.

Torhüter Mark Flekken hat in der vierten Minute der Nachspielzeit den 1:1-Ausgleichstreffer für den MSV Duisburg in der Drittligapartie beim VfL Osnabrück erzielt. Halil Savran (46.) hatte die Lila-Weißen zunächst in Führung gebracht.

„Es war mehr ein Reflex als ein Schuss“, so der umjubelte MSV-Torschütze Flekken.

 

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Maximilian Sauer und Vincent Gembalies wieder fit

Defensivspieler beim 2:2 der „Zebras“ in Mannheim in der Startformation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.