Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Köln: Torhüter Kessler fällt wochenlang aus

Köln: Torhüter Kessler fällt wochenlang aus

Außenbandriss im Knie – Ersatzmann wird nicht verpflichtet.

Bundesligist 1. FC Köln muss mehrere Wochen auf Torhüter Thomas Kessler verzichten. Der 30-Jährige zog sich im Testspiel gegen den spanischen Erstligisten SD Eibar (2:0) einen Außenbandriss im linken Knie zu. Kessler muss nicht operiert werden, zur Schonung wurde eine Schiene angepasst.

Die Domstädter planen dennoch keine Verpflichtung eines zusätzlichen Torhüters. Somit wird zunächst der 20-jährige Sven Müller das Tor der Kölner hüten, da sich Stammtorhüter Timo Horn mit der DFB-Auswahl an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnimmt.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Reinier positiv auf Corona getestet

Alle weiteren Untersuchungen ergaben negative Resultate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.