Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid: Trainer Toku beobachtet Heidenheim

Wattenscheid: Trainer Toku beobachtet Heidenheim

Am 21. August trifft die SGW im DFB-Pokal auf den Zweitligisten.

Nach dem 1:0-Auswärtssieg bei Alemannia Aachen nutzte Farat Toku, Trainer des West-Regionalligisten SG Wattenscheid 09, den Sonntag, um den 1. FC Heidenheim zu beobachten. Der Zweitligist gastiert in der 1. Runde des DFB-Pokals am 21. August im Stadion an der Lohrheide.

Heidenheim gelang ein optimaler Saisonstart, setzte sich gegen Aufsteiger FC Erzgebirge Aue 1:0 durch. Für die Mannschaft von SGW-Trainer Toku geht es in der Regionalliga West bereits am Dienstagabend ab 19.30 Uhr mit der Begegnung gegen die noch verlustpunktfreie U 23 von Borussia Dortmund weiter.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Fröhling will Parkstadion zur Festung machen

54-jähriger Fußball-Lehrer findet Aufholjagd „phänomenal“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.