Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Leverkusen: Nina Ehegötz wird ausgezeichnet

Leverkusen: Nina Ehegötz wird ausgezeichnet

DFB ehrt „Nachwuchsspieler der Saison“ mit Fritz-Walter-Medaille.

Große Ehre für zwei Talente des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen: Nina Ehegötz (Foto) und Benjamin Henrichs (beide 19) werden vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) als „Nachwuchsspieler der Saison“ mit der mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold ausgezeichnet.

Stürmerin Ehegötz ist für die Frauenmannschaft von Bayer 04 in der 1. Bundesliga am Ball. Rechtsverteidiger Henrichs gehörte bereits in der letzten Saison zum Profikader von Bayer-Cheftrainer Roger Schmidt, kam zu neun Erstliga-Einsätzen.

Die Verleihung der Fritz-Walter-Medaillen findet am 31. August statt.

Das könnte Sie interessieren:

4:1! Borussia Mönchengladbach verlängert Schalker Negativserie

U 23-Stürmer Hoppe und Schuler geben Bundesliga-Debüt für „Königsblau“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.