Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Sohn von Ex-Schalker Jiri Nemec verlässt WSV

Sohn von Ex-Schalker Jiri Nemec verlässt WSV

Vertrag des 19-jährigen Mittelfeldspielers ab sofort aufgelöst.

West-Regionalligist Wuppertaler SV hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Patrick Nemec mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der 19-Jährige gehört damit nicht mehr zum Kader der Rot-Blauen. Zu welchem Verein er wechseln wird, ist noch unklar.

Der gebürtige Gelsenkirchener Nemec, Sohn des früheren Schalker Bundesliga-Profis und tschechischen Nationalspielers Jiri Nemec, war vor der letzten Saison aus der eigenen U 19 in den Kader der ersten Mannschaft aufgerückt. Er kam in 27 von 34 Oberliga-Partien zum Einsatz. Nach dem Aufstieg in die Regionalliga West wurde er allerdings noch nicht berücksichtigt. Im Nachwuchsbereich war Patrick Nemec auch schon für Sparta Prag, Schalke 04 und Rot-Weiß Oberhausen am Ball.

 

Das könnte Sie interessieren:

8.471 Euro! Rot-Weiß Oberhausens Spendenaktion voller Erfolg

Erlöse stammen aus Versteigerungen von Sondertrikots der „Kleeblätter“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.