Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bochum: Kahnbeinbruch bei Tom Weilandt

Bochum: Kahnbeinbruch bei Tom Weilandt

Stürmer soll aber im Spiel gegen Karlsruher SC wieder am Ball sein.

Mit einer Spezialmanschette wird Stürmer Tom Weilandt (Foto) vom Zweitligisten VfL Bochum laut Medienberichten in der Partie beim Karlsruher SC am Samstag ab 13 Uhr auflaufen. Der 24-Jährige hatte sich einen Kahnbeinbruch in der linken Hand zugezogen.

Im ersten Saisonspiel ließ Weilandt die VfL-Fans mit seinem Siegtor zum 2:1 gegen den 1. FC Union Berlin jubeln.

Das könnte Sie interessieren:

2:1 in Nürnberg: Schalke 04 ist Zweitliga-Meister

Torschützenkönig Simon Terodde erzielt seinen 30. Saisontreffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.