Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Bittencourt schnürt Doppelpack

1. FC Köln: Bittencourt schnürt Doppelpack

3:0-Sieg im Testspiel gegen Ligakonkurrent FSV Mainz 05.

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat sein letztes Testspiel der Vorbereitung gegen den Ligakonkurrenten FSV Mainz 05 deutlich 3:0 (1:0) gewonnen. Für die Domstädter trug sich Leonardo Bittencourt (Foto) gleich zweimal in die Torschützenliste. Den dritten Treffer für die Mannschaft von FC-Trainer Peter Stöger erzielte der Japaner Yuya Osako. Zur Pause wechselte Stöger kräftig durch, nur Bittencourt und Nachwuchstorhüter Sven Müller blieben auf dem Platz.

„Es sah schon ganz gut aus. Das Kombinationsspiel nach vorne und die Organisation waren gut. Unsere Standards waren gefährlich. Aber es war nur ein Testspiel, wir können das einordnen“, sagte Peter Stöger.

Die „Geißböcke“ starten am Samstag, 27. August, ab 15.30 Uhr mit einem Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 in die neue Bundesliga-Saison. Zuvor steht am Samstag, 20. August, ab 15.30 Uhr das Erstrundenspiel im DFB-Pokal beim Berliner Verbandsligisten BFC Preussen auf dem Programm.

 

Das könnte Sie interessieren:

„Unterschiedliche Auffassungen“: Reschke verlässt FC Schalke 04

Technischer Direktor war seit Mai 2019 bei „Königsblauen“ tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.