Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: 100.000 Fans bei Saisoneröffnung

Schalke 04: 100.000 Fans bei Saisoneröffnung

Torhüter Ralf Fährmann erneut zum „Spieler der Saison“ gewählt.

Beim traditionellen Schalke-Tag, der Eröffnung der Saison 2016/2017 des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, konnten die „Königsblauen“ einmal mehr rund 100.000 Anhänger begrüßen. Bei sommerlichen Temperaturen rund um die Gelsenkirchener VELTINS-Arena präsentierten sich Kapitän Benedikt Höwedes und seine Mitspieler gut gelaunt, waren mittendrin statt nur dabei.

Der neue Schalker Cheftrainer Markus Weinzierl (Foto) und seine Mannschaft mischten sich ab exakt 10.04 Uhr unter die Fans, zeigten an zahlreichen Event-Modulen der S04-Partner und Sponsoren, dass sie nicht nur auf dem Fußballplatz echte Könner sind.

Die bisher verpflichteten Neuzugänge Breel Embolo, Abdul Rahman Baba und Naldo sowie alle weiteren Akteure nahmen sich außerdem viel Zeit, um bei dem Familienfest für Groß und Klein zahlreiche Autogramm- und Fotowünsche ihrer treuen Anhänger zu erfüllen. „Es war absolut beeindruckend“, schwärmte Weinzierl. „So viele Menschen, so großes Interesse. Es war eine herausragende Saisoneröffnung.“

Auf der großen Showbühne vor der 1.000-Freunde-Mauer wurden die einzelnen Mannschaftsteile in kurzen Gesprächsrunden vorgestellt. Dabei wagten die „Knappen“ einen Ausblick auf die anstehende Spielzeit, ließen die bisherige Vorbereitung Revue passieren und gaben auch das eine oder andere bisher noch nicht gelüftete Geheimnis preis.

Besonders großen Applaus bekam Ralf Fährmann: Der Torhüter verteidigte bei der vom Schalker Fan-Club Verband (SFCV) durchgeführten Wahl zum „Spieler der Saison“ seinen Titel aus den letzten beiden Jahren.

Höhepunkt des Schalke-Tages war das Testspiel gegen den spanischen Erstligisten Athletic Bilbao (3:2). Naldo, Klaas-Jan Huntelaar und Johannes Geis trafen in der Arena für die Gastgeber.

Quelle: schalke04.de

 

Das könnte Sie interessieren:

2:1! 1. FC Köln beendet Sieglos-Serie mit Erfolg gegen BVB

„Effzeh“ holt im 19. Anlauf dank Skhiri erstmals wieder drei Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.