Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SGS Essen kann weiter mit Ando planen

SGS Essen kann weiter mit Ando planen

130-malige japanische Nationalspielerin verlängert um ein Jahr.

Die japanische Nationalspielerin Kozue Ando hat ihren Vertrag beim Frauen-Bundesligisten SGS Essen um ein Jahr verlängert. In der letzten Saison lief die 34-Jährige in 15 Partien für die SGS in der höchsten deutschen Spielklasse auf, erzielte zwei Tore. Jetzt möchte Ando (130 Länderspiele für Japan) unter dem neuen Trainer Daniel Kraus noch einmal angreifen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Torjäger Fabian Klos verlängert jetzt doch

Angreifer fällt seit Februar wegen schwerwiegender Kopfverletzung aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.