Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Siege für Grewe und Hickst

Galopp: Siege für Grewe und Hickst

Westdeutsche Trainer auf französischen Bahnen erfolgreich.
Der fünfjährige Galopper-Hengst Nimble Alpha aus dem Kölner Quartier von Jung-Trainer Henk Grewe (Foto) gewann am Dienstag auf der Rennbahn im französischen Vichy eine mit 14.000 Euro dotierte Prüfung zum Totokurs von 50:10.

Nur wenige Minuten später durfte in Chateaubriant dann auch Grewes Kölner Trainerkollege Waldemar Hickst jubeln. Seine fünfjährige Stute Gysaga entschied als 27:10-Favoritin ebenfalls ein 14.000-Euro-Rennen für sich.

Das könnte Sie interessieren:

Bauyrzhan Murzabayev: Beste Jockey-Bilanz seit fast 20 Jahren

Gebürtiger Kasache wird erneut Champion, muss vorerst aber pausieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.