Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / DFB-Pokal: Trier ohne Ex-Essener Lemke gegen BVB

DFB-Pokal: Trier ohne Ex-Essener Lemke gegen BVB

29-jähriger Mittelfeldspieler laboriert an Oberschenkelproblemen.

Südwest-Regionalligist Eintracht Trier kann in der ersten Runde des DFB-Pokals am heutigen Montag ab 20.45 Uhr gegen Bundesligist Borussia Dortmund nicht auf den Ex-Essener Holger Lemke zurückgreifen. Der 29-Jährige laboriert an Oberschenkelproblemen.

Aber auch ohne Lemke rechnet sich Triers Trainer Peter Rubeck Chancen aus: „Die Null muss möglichst lange stehen und wir dürfen nicht zu ängstlich sein, sondern müssen auch agieren.“

Das könnte Sie interessieren:

Rote Karte für Heinze bringt Alemannia auf Verliererstraße

Aachen  unterliegt nach frühem Platzverweis bei Sportfreunden Lotte 0:1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.