Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / DFB-Team: Max Meyer darf gegen Finnland ran

DFB-Team: Max Meyer darf gegen Finnland ran

Bundestrainer Joachim Löw kündigt Einsatz des Schalkers an.

In einem Düsseldorfer Hotel traf sich am heutigen Montag die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Routine für viele, Premiere für einen anderen. Der Hoffenheimer Niklas Süle erlebt die ersten Augenblicke im DFB-Team. Der Innenverteidiger wurde den Betreuern vorgestellt und vom Team begrüßt. Neben ihm durften auch Julian Brandt (Bayer 04 Leverkusen) und Max Meyer (Foto/FC Schalke 04), im aktuellen A-Kader die anderen beiden Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spiele, von ihren Erfahrungen aus Brasilien und Rio berichten.

Löw: „Wir werden eine junge Mannschaft sehen“

Für dieses Trio gab es direkt nach Ankunft schon die erste positive Überraschung: Bundestrainer Joachim Löw gab den Spielern einen Einsatzgarantie für das Länderspiel am Mittwoch (ab 20.45 Uhr) in Mönchengladbach gegen Finnland. „Die Spielweise und die Entwicklungen haben mir sehr gut gefallen“, sagte Löw. „Alle drei Spieler werden am Mittwoch die Gelegenheit bekommen zu spielen.“

Quelle: DFB.de

 

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Torjäger Fabian Klos verlängert jetzt doch

Angreifer fällt seit Februar wegen schwerwiegender Kopfverletzung aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.