Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / FC Schalke 04 soll Stadion Essen vermarkten

FC Schalke 04 soll Stadion Essen vermarkten

Gespräche mit Gelsenkirchenern laufen laut WAZ.

Laut Informationen der WAZ könnte das Stadion Essen, die sportliche Heimat des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen, demnächst vom Bundesligisten und Erzrivalen FC Schalke 04 vermarktet werden. Die FC Schalke 04 Arena Management GmbH, Tochter des Fußball-Konzerns, soll Konzerte und andere Events nach Essen holen, um das Stadion an der Hafenstraße besser auszulasten.

Vom alten Vermarkter hatte sich die Stadt Essen, der das Stadion gehört, getrennt. „Es gibt direkten Kontakt zum Nachbarn. Wir tauschen uns untereinander in einer Kommission mit den Stadien aus. Mehr gibt es im Moment nicht zu sagen“, wird Moritz Beckers-Schwarz, Geschäftsführer der Arena Management GmbH, in der WAZ zitiert.

Das könnte Sie interessieren:

8.471 Euro! Rot-Weiß Oberhausens Spendenaktion voller Erfolg

Erlöse stammen aus Versteigerungen von Sondertrikots der „Kleeblätter“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.