Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Paderborn 07 tankt Selbstvertrauen

SC Paderborn 07 tankt Selbstvertrauen

Acht Tore nach Anlaufproblemen beim Pokalspiel in Steinhagen.

Drittligist SC Paderborn 07 hat mit dem 8:1 (1:1)-Sieg im Westfalenpokal beim Landesligisten SpVg Steinhagen Selbstvertrauen für die kommende Ligapartie am Sonntag gegen Holstein Kiel ab 14 Uhr getankt. Die Tore für den SCP erzielten Koen van der Biezen (33.), Tim Mannek (46.), Sven Michel (50./53.), Tim Sebastian (59.), Dino Medjedovic (65./88.) und Zlatko Dedic (83.).

„In der ersten Spielhälfte hat Steinhagen dagegengehalten und ein engagiertes Spiel abgeliefert. Im zweiten Durchgang hat meine Mannschaft die Vorgaben ideal umgesetzt und ist verdient als Gewinner vom Platz gegangen. Der Sieg gibt uns Selbstvertrauen für den Liga-Alltag“, war Paderborns Trainer René Müller zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

 

Das könnte Sie interessieren:

Deutsches Fußballmuseum in Dortmund strebt neuen Weltrekord an

Am 25. Mai steigt in Arena des Museums größtes Fußballquiz aller Zeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.