Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Leverkusen: OP-Termin für Bellarabi steht

Leverkusen: OP-Termin für Bellarabi steht

Flügelspieler von Bayer 04 wird Mittwoch in Basel operiert.

Nach eingehenden Untersuchungen und Beratungen haben Karim Bellarabi (Foto) und sein Verein Bayer 04 Leverkusen entschieden, dass sich der Nationalspieler einem operativen Eingriff unterzieht. Der Flügelspieler wird am morgigen Mittwoch von Dr. Bernhard Segesser in der Rennbahnklink in Basel wegen eines Sehnenrisses im Bereich der rechten Adduktoren operiert.

Bellarabi hatte sich am Samstag im Bundesliga-Heimspiel gegen den Hamburger SV (3:1) verletzt. Er musste bereits nach wenigen Sekunden wegen eines Muskelbündelrisses mit Sehnenbeteiligung im Bereich der rechten Adduktoren ausgewechselt werden. Der 26-Jährige wird der Mannschaft von Cheftrainer Roger Schmidt in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Torjäger Fabian Klos verlängert jetzt doch

Angreifer fällt seit Februar wegen schwerwiegender Kopfverletzung aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.