Startseite / Fußball / Oberliga / Oberliga NR: Kanalarbeiten stoppen FC Kray

Oberliga NR: Kanalarbeiten stoppen FC Kray

Kunstrasenplatz an der Buderusstraße vorläufig gesperrt.

Als hätte der FC Kray als siegloser Tabellenletzter in der Oberliga Niederrhein nicht schon genug Sorgen. Jetzt wurde auch noch das Hauptspielfeld (Kunstrasen) in der heimischen „KrayArena“ an der Buderusstraße vorläufig für den Trainings- und Spielbetrieb gesperrt. Grund: Bei Kanalbauarbeiten an der angrenzenden Kiwittstraße hatten die Stadtwerke Essen einen sanierungsbedürftigen Kanalschacht unterhalb des Spielfeldes entdeckt. Um Gefahren zu vermeiden, wird der Schacht seit einigen Tagen freigelegt und anschließend saniert. Aus diesem Grund mussten am Wochenende sämtliche Ligaspiele der Krayer Mannschaften verlegt oder sogar abgesagt werden. Nicht betroffen war die erste Mannschaft, die zum Derby beim Nachbarn ETB Schwarz-Weiß Essen (1:1) antreten musste. Wie lange die Plätze gesperrt bleiben, ist noch unklar. Der Verein hofft auf eine schnelle Lösung.

Alle Oberliga-Meldungen von MSPW lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

FC Wegberg-Beeck nimmt Stürmer Tarik Handzic unter Vertrag

25-jähriger Angreifer will beim Regionalliga-Absteiger durchstarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.