Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Bednarski-Debüt möglich

Rot-Weiss Essen: Bednarski-Debüt möglich

Angreifer ist für Spiel am Freitag gegen Verl wohl eine Option.

Beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen könnte am Freitagabend ab 19.30 Uhr gegen den SC Verl Neuzugang Kamil Bednarski (Foto) erstmals im Kader stehen. Der 30-jährige Stürmer, der in der Sommerpause vom Ligakonkurrenten SC Wiedenbrück an die Hafenstraße gewechselt war, hat seinen Sehnenriss auskuriert und ist bereits seit rund zwei Wochen wieder im Training.

Ein Einsatz von Beginn an kommt noch nicht in Frage. Voraussichtlich wird Bednarski aber auf der Bank Platz nehmen.

Definitiv zur Verfügung steht Kasim Rabihic. Der Mittelfeldspieler hatte sich in der Partie bei Rot Weiss Ahlen (3:0) einen Pferdekuss zugezogen, steigt am Donnerstag aber wieder ins Training ein.

Weiterhin nicht dabei ist dagegen Kevin Grund (Innenbandverletzung). Andreas Ivan gehört erneut nicht zum Kader. „Er hat mir nicht das Gefühl gegeben, am Wochenende unbedingt spielen zu wollen“, so RWE-Cheftrainer Sven Demandt.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga-Absteiger FC Wegberg-Beeck plant neue Saison

Hasani, Hoffmanns und Leersmacher gehen mit in die Oberliga Mittelrhein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.