Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Tom Schulz verlässt SV Rödinghausen

RL West: Tom Schulz verlässt SV Rödinghausen

Linksverteidiger will in Berlin Ausbildung bei der Polizei beginnen.

West-Regionalligist SV Rödinghausen muss künftig ohne Stammspieler Tom Schulz planen. Der erst im Sommer vom Nordost-Regionalligisten FC Schönberg 95 verpflichtete Linksverteidiger verlässt den SVR auf eigenen Wunsch. Der 25- jährige Berliner hat um Vertragsauflösung gebeten. Schulz bekommt die Möglichkeit, eine Ausbildung bei der Polizei in seiner Heimatstadt zu beginnen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Meister-Team im Rathaus vom OB empfangen

Thomas Kufen überreicht nach Aufstieg in die 3. Liga Urkunde der Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.