Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL: Rot-Weiß Oberhausen trainiert Lebensrettung

RL: Rot-Weiß Oberhausen trainiert Lebensrettung

Gesamte RWO-Mannschaft bei Aktion „Ein Leben retten“ dabei.

West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen und das Katholische Klinikum Oberhausen beteiligten sich anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“ an der Aktion „Ein Leben retten“. Die gesamte erste Mannschaft der „Kleeblätter“ sowie Jugendspieler, Trainer und Mitarbeiter von RWO nahmen Reanimations-Unterricht. Nach einer theoretischen Einführung standen die praktischen Übungen an den Reanimationspuppen im Mittelpunkt. „Damit wir im Notfall schnell Erste Hilfe leisten können, trainieren unsere Spieler die wichtigsten Schritte bei der Reanimation“, erklärt der Sportliche Leiter Frank Kontny.

Alle Regionalliga-Meldungen von MSPW lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga-Absteiger FC Wegberg-Beeck plant neue Saison

Hasani, Hoffmanns und Leersmacher gehen mit in die Oberliga Mittelrhein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.