Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Auch Finanzvorstand macht nicht weiter

Münster: Auch Finanzvorstand macht nicht weiter

Mike Schmitz zieht sich demnächst aus beruflichen Gründen zurück.

Beim Drittligisten SC Preußen Münster zieht sich demnächst ein weiteres Mitglied der Vereinsführung zurück. Neben dem Präsidenten Georg Krimphove und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Thomas Bäumer wird zum Jahresende auch Finanzvorstand Mike Schmitz seine Tätigkeit beim Traditionsverein beenden.

„Mein Ausstieg hat ausschließlich berufliche Gründe und nichts mit dem generellen Umbruch im Verein zu tun“, erklärt der selbstständige Steuerberater. „Ich leite ein Unternehmen mit zwölf Mitarbeitern, für die ich ebenso Verantwortung trage wie für meine Mandanten. Ich habe zuletzt gemerkt, dass ich das zeitlich nicht mehr mit dem Ehrenamt im Vorstand vereinbaren kann.“

Das könnte Sie interessieren:

Deutsches Fußballmuseum in Dortmund strebt neuen Weltrekord an

Am 25. Mai steigt in Arena des Museums größtes Fußballquiz aller Zeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.