Startseite / Fußball / Oberliga / Oberligist Schonnebeck trauert um „gute Seele“

Oberligist Schonnebeck trauert um „gute Seele“

Ehefrau von SVS-Geschäftsführer Dieter Breier verstorben.

Die SpVg Schonnebeck, in der Oberliga Niederrhein als Tabellenzweiter punktgleich mit Spitzenreiter KFC Uerdingen 05, hatte wegen eines Trauerfalls die für Freitag angesetzte Jahreshauptversammlung auf den 28. Oktober verschoben. Grund: Wenige Stunden vor dem geplanten Termin wurde Birgit Breier, Ehefrau von Geschäftsführer Dieter Breier und eine „gute Seele“ des Vereins, beigesetzt. Die langjährige Unterstützerin der Spielvereinigung, die immer dort angepackt hatte, wo ihre Hilfe benötigt wurde, war im Alter von 58 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben.

„Nur wenige Stunden nach der Beerdigung einer langjährigen Wegbegleiterin möchte ich nicht schon wieder zur Tagesordnung übergehen und freudig über die positive Entwicklung unseres kleinen familiären Vereins berichten“, sagt Schonnebecks Vorsitzender Tobias Tenberken.

Lesen Sie weitere MSPW-Meldungen aus den Oberligen auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Bocholt: Mittelfeldspieler Florian Abel bleibt am Hünting

32-Jähriger unterschreibt neuen Vertrag bis 30. Juni 2023.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.