Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Dortmund: Raphael Guerreiro angeschlagen

Dortmund: Raphael Guerreiro angeschlagen

22-Jähriger im Länderspiel mit Oberschenkelproblemen ausgewechselt.

Raphael Guerreiro vom Bundesligisten Borussia Dortmund ist angeschlagen. Der 22-jährige portugiesische Nationalspieler wurde beim WM-Qualifikationsspiel gegen Andorra (6:0) angeschlagen ausgewechselt. Laut Medienberichten laboriert der gelernte Linksverteidiger an Oberschenkelproblemen.

Europameister Guerreiro, der im Sommer vom französischen Erstligisten FC Lorient zum BVB gewechselt war, bestritt bislang neun Partien für die Dortmunder. Dabei erzielte er zwei Tore (drei Vorlagen).

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Torjäger Fabian Klos verlängert jetzt doch

Angreifer fällt seit Februar wegen schwerwiegender Kopfverletzung aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.