Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wuppertal: Schnelle Leitung beim WSV

Wuppertal: Schnelle Leitung beim WSV

Geschäftsstelle des Traditionsvereins verfügt nun über „Turbo-Internet“.

In dieser Saison sammelt der West-Regionalligist Wuppertaler SV die Punkte bisher im Turbo-Gang. Nach zwölf Partien stehen schon 21 Zähler für den Aufsteiger auf der Habenseite. Nun hat auch die Geschäftsstelle der Bergischen nachgezogen und ebenfalls den Turbo eingelegt. Die Internetverbindung wurde beim WSV umgestellt. Ab sofort ist surfen mit „Highspeed“ angesagt.

 

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga-Absteiger FC Wegberg-Beeck plant neue Saison

Hasani, Hoffmanns und Leersmacher gehen mit in die Oberliga Mittelrhein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.