Startseite / Pferderennsport / Mönchengladbach: Keine Trabrennen am 7. November

Mönchengladbach: Keine Trabrennen am 7. November

 

Absage des Renntages wegen zu schwacher Umsätze.

Der Trabrennverein in Mönchengladbach hat den für Montag, 7. November, geplanten Renntag abgesagt. Grund seien – laut Veranstalterangaben – die zuletzt schwachen Umsätze.

Die Pressemitteilung in Wortlaut:

„Bedauerlicherweise muss der Mönchengladbacher Rennverein die geplante Veranstaltung am 7. November aufgrund der deutlich zu schwachen Umsätze im Rahmen der letzten Renntage absagen. Der nächste Renntag und gleichzeitig Abschluss der Saison 2016 findet somit am 19. Dezember statt. Die Vorbereitungen für diesen Renntag laufen bereits.

Eine Absage aus wirtschaftlicher Sicht wird nicht in Erwägung gezogen!“

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: Vizepräsident Ostermann setzt auf Stute India

Sechs Starterinnen im „Großen Preis der Stadtparkasse“ um 25.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.