Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Möhlmann bleibt gelassen

Preußen Münster: Möhlmann bleibt gelassen

Nach 0:1 in Lotte steht Samstag Heimpremiere gegen Holstein Kiel an.

moehlmann-benno
Trotz seines missglückten Einstands als neuer Cheftrainer des SC Preußen Münster (0:1 bei den Sportfreunden Lotte) bleibt Benno Möhlmann (Foto/Mitte) gelassen. „Wir werden unsere Arbeit konsequent fortsetzen“, so der 62-jährige Fußball-Lehrer, der in Münster einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben hatte.

Zur Niederlage in Lotte sagte Möhlmann: „Wir haben über 90 Minuten ein Kampfspiel gesehen. Uns sind zu viele Fehler im Zusammen- sowie im Passspiel unterlaufen. Die physische Verfassung von Lotte war besser als unsere.“

Am Samstag ab 14 Uhr gibt Möhlmann gegen Holstein Kiel sein Heimdebüt. Der SC Preußen wartet seit drei Spieltagen auf den dritten Saisonsieg.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Gleich vier Pokalendspiele in nur acht Tagen

Neben Profis stehen auch drei Nachwuchsteams im Mittelrheinpokal-Finale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.