Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Ex-Champion Schütz nach Frankreich

Galopp: Ex-Champion Schütz nach Frankreich

Früherer Kölner hat nach zehn Jahren Zelte in Hongkong abgebrochen.schuetz_starke
Der früher mit großem Erfolg in Köln tätige Galopper-Trainer Andreas Schütz (auf dem Foto links neben Spitzenjockey Andrasch Starke) hat nach zehn Jahren seine Zelte in Hongkong abgebrochen. In der ehemaligen britischen Kronkolonie hatte der 48-Jährige keine Lizenz für die neue Saison erhalten.

Schütz, der einst in Köln die Nachfolge seines verstorbenen Vaters Bruno angetreten und unter anderem viermal das Trainer-Championat gewonnen hatte, wird seine Laufbahn nun in Frankreich fortsetzen. Auf der Rennbahn in Chantilly hat er 40 Boxen angemietet. Das berichtet die Fachzeitung „Sport-Welt“.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Neuss: Petitionen für Erhalt der Rennbahn gestartet

Pachtvertrag mit Rennverein läuft zum Jahresende aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.