Startseite / Fußball / Dortmund II: Trainer Farke bangt um Trio

Dortmund II: Trainer Farke bangt um Trio

Kapitän Zimmermann, Camoglu und Wassey vor Gipfeltreffen in Gladbach angeschlagen.

farke-daniel
Mit den beiden U 23-Mannschaften von Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund treffen im Rahmen des 16. Spieltages in der Regionalliga West am Freitag ab 19 Uhr im Grenzlandstadion zwei Titelaspiranten aufeinander. Während die Gladbacher trotz ihrer ersten Saisonniederlage (1:2 gegen den Bonner SC) mit 33 Punkten die Tabelle anführen, liegt der BVB mit 30 Zählern auf Platz drei in Lauerstellung und ist als einzige Mannschaft der Liga noch unbesiegt.

„Wir freuen uns sehr auf die Partie, hoffen auf eine gute Kulisse und werden selbstverständlich alles versuchen, dass auch die Dortmunder in den Genuss ihrer ersten Niederlage kommen“, sagt Gladbachs U 23-Trainer und Ex-Bundesligaprofi Arie van Lent mit einem Grinsen gegenüber MSPW. Personell kann der frühere Torjäger auf seinen kompletten Kader zurückgreifen.

Größere Sorgen hat BVB-Trainer Daniel Farke (Foto). Mit Kapitän Christoph Zimmermann (Sprunggelenk), Rechtsverteidiger Burak Camoglu (Adduktoren) und Spielmacher Massih Wassey (Achillessehne) sind drei Stammspieler angeschlagen. „Es wird ein Wettlauf mit der Zeit“, so Farke im Gespräch mit MSPW.

Weitere Nachrichten aus der Regionalliga West lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek wird Führungsspieler bei U 23

36-jähriger Mittelfeldspieler erhält Anschlussvertrag nach aktiver Karriere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.