Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Saison-Aus für Eisfeld

VfL Bochum: Saison-Aus für Eisfeld

23-jähriger Mittelfeldspieler muss am Knie operiert werden.

eisfeld-thomas

Gertjan Verbeek, Trainer beim Zweitligisten VfL Bochum und am Samstag (ab 13 Uhr) mit seiner Mannschaft bei der SpVgg Greuther Fürth gefordert, muss die nächsten Monate ohne Thomas Eisfeld auskommen. Die Knieverletzung, die sich der Mittelfeldspieler zugezogen hatte, ist schlimmer als befürchtet.

„Ich gehe davon aus, dass er in dieser Saison nicht mehr spielen wird. Es ist eine größere Knie-OP nötig, er wird nicht nur sechs bis sieben Wochen, sondern monatelang ausfallen“, sagt Verbeek über den langfristigen Ausfall, der sich in der kommenden Woche einem Eingriff am Knorpel des rechten Knies unterziehen muss.

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum verpasst wichtige Punkte für Klassenverbleib

1:3 bei SpVgg Greuther Fürth ist erste Niederlage seit vier Partien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.