Startseite / Fußball / Oberliga / Homberg muss auf Thomas Schlieter verzichten

Homberg muss auf Thomas Schlieter verzichten

Niederrhein-Oberligist Sonntag gegen Baumberg gefordert.

schlieter-thomas
Stefan Janßen, Trainer beim VfB Homberg, muss vor dem Aufsteigerduell in der Oberliga Niederrhein am Sonntag (ab 14.30 Uhr) gegen die Sportfreunde Baumberg seine Abwehr umbauen. VfB-Kapitän Thomas Schlieter (Foto), der in seiner Karriere für Rot-Weiß Oberhausen 82 Zweitligaspiele absolviert hatte, steht nicht zur Verfügung. Der 35-Jährige fällt wie Innenverteidiger Timo Welky, wegen eines Muskelfaserrisses aus. Außerdem steht Janßen mit Marcel Kalski der letztjährige Torschützenkönig nicht zur Verfügung. Nach einer vierwöchigen Pause (Schienbeinentzündung) und einem Kurzeinsatz traten beim Mittelstürmer wieder Probleme auf. „Wie lange Marcel jetzt ausfällt ist völlig unklar“, sagt Janßen gegenüber FUSSBALL.DE. Außerdem befinden sich die Homberger auf Torwartsuche. Der etatmäßige Ersatztorhüter Dario Roberto wird aus beruflichen Gründen den Verein am 31. Dezember verlassen.

Lesen Sie mehr Oberliga-Meldungen auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

Sportfreunde Siegen: Marco Beier zieht es zum 1. FC Köln

26-jähriger Co- und Interimstrainer verlässt Siegerland nach sieben Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.